Kernsimulator

Nukleare Online-Kernüberwachung: höchst sicher und effizient

Die Betreiber von Kernkraftwerken erhalten Unterstützung beim Einsatz des Siempelkamp NIS-Kernsimulators für die nukleare Online-Kernüberwachung von Druckwasser- und Siedewasserreaktoren. Mit mehr als vier Jahrzehnten Erfahrung ist die Siempelkamp NIS mit ihren erfahrenden Physikern Ihr idealer Partner für den sicheren Reaktorbetrieb. Wir bieten unseren Kunden einen Komplettservice: von der Spezifikation über die Konfiguration bis hin zur schlüsselfertigen Lieferung und Inbetriebnahme des Kernsimulators. Darüber hinaus unterstützen wir Sie bei der täglichen Arbeit während des Betriebs.

Unsere Leistungen umfassen beispielsweise:

  • Anbindung des Kernsimulators an:
    - die nuklearen Überwachungssysteme
    - die Prozessrechneranlage
    - das Fahrkammersystem
    - den Kugelmessrechner
  • Überwachung des Brennelement-Schonprogramms und die Berechnung von Steuerstabhaltezeiten
  • Berechnung der thermischen Reaktorleistung, des Durchsatzes und der Eintrittsunterkühlung
  • Periodische Berechnung der Nachwärmeleistung und abgeleiteter Größen auf der Grundlage des realen Betriebsverlaufs
  • Grafische Visualisierung des An- / Abfahrvorgangs (zeitlicher Temperatur- und Druckverlauf) zur Unterstützung der Schicht bei Einhaltung der Aufheizrate (30°/ h)
  • Erstellung anlagenspezifischer Protokolle und Schnittstellendateien zu anderen Anwendungen
  • Generierung anlagenspezifischer Darstellungen und Auswertungen
  • Anbindung des Kernsimulators an den Anlagensimulator.

Kernsimulator in Gundremmingen: Mit Siempelkamp NIS-Support bereit für den 26. Zyklus.

Weitere Informationen:
Der Kernsimulator Gundremmingen