Sondermaschinen

Kundenspezifische Entwicklungen für einen sicheren Einsatz

Das Know-how und die langjährige Erfahrung der Siempelkamp NIS-Ingenieure sind die Basis für kundenspezifische Entwicklungen. Neben Sondermaschinen und -werkzeugen konstruieren wir Prototypen für den Anlagenbetrieb und den Bereich Stilllegung / Rückbau. Unser Leistungsangebot umfasst dabei alle relevanten Prozessschritte: von der Planung und der Betreuung / Unterstützung während des Genehmigungsverfahrens, über die Phasen der Konstruktion, Fertigung und Lieferung bis hin zur Inbetriebnahme und dem Training von Mitarbeitern. Umfassendes Know-how, ausgereifte Konstruktionen und ein erfahrenes sowie motiviertes Team von Ingenieuren erarbeiten für unsere Kunden höchst sichere und wirtschaftliche Lösungen.

Beispiele bereits gefertigter und in Betrieb befindlicher Sondermaschinen:

  • Hantierungseinrichtungen, Werkzeugträger und Manipulatoren für den an Luft- und Unterwassereinsatz
  • Greifer und Anschlagmittel
  • Mechanische und thermische Trenn- und Schneideinrichtungen für den an Luft- und Unterwassereinsatz
  • Verpackungseinrichtungen für aktivierte Komponenten
  • Abfallsortier- und Behandlungsanlagen
  • Heiße Zellen-Ausstattung
  • Equipment zur Dekontamination flüssiger Betriebsmedien (Borsäurerückgewinnung und VD-Konzentrate)
  • Beprobungssysteme zur radiologischen Charakterisierung von aktivierten und kontaminierten Einrichtungen
  • Handhabungs- und Lagerungseinrichtungen
  • Kühleinrichtungen für MOX-BE