UmweltOffice®/TALAS

Die Emission bestimmter Stoffe in die Atmosphäre ‐ z. B. Staub, SO2, NOx, CO ‐ ist durch Emissionsschutzverordnungen begrenzt. Die Art der Messwertdatenerfassung, die Datenverarbeitung und Datenübertragung zu den Umweltämtern und die Berichtsart sind in Richtlinien festgelegt, die von der zuständigen Regierungsstelle vorgegeben werden. Emissionsrechner müssen TÜV‐eignungsgeprüft und zugelassen sein.

Wir entwickeln und liefern seit dem Inkrafttreten der Großfeuerungsanlagenverordnung im Jahr 1985 Rechner für die Erfassung und Verarbeitung umweltrelevanter Daten. Im Laufe dieser Zeit wurden mehr als 1.500 Systeme geliefert, darunter 1.000 TALAS für die kontinuierliche Emissionsüberwachung.

TALAS/7 mit dem PC‐System UmweltOffice® V.7 ist ein komplettes, netzwerkfähiges System für die kontinuierliche Erfassung, Speicherung und Auswertung von Emissionsdaten in allen Zweigen der Industrie gemäß TA‐Luft, 13., 17., 27. und 30. BImSchV.

Darüber hinaus liefert das System wichtige Informationen für den umweltgerechten und wirtschaftlichen Betrieb der Produktionseinrichtungen. Zur Senkung der Wartungskosten ist das System für Fernwartung durch den Hersteller ausgelegt.

  • Eignungsprüfung durch den TÜV Rheinland

  • Zulassung durch das Bundesministerium für Umwelt für Anlagen nach: TA‐Luft, 13., 17., 27., 30. BImSchV

  • Zertifizierte Auswerteeinrichtung nach DIN EN 15267 und MCERTS

  • Erfüllt die Anforderungen der EU‐Richtlinie 2010/75/EU (IED) und der DIN EN 14181:2015‐02